Herren sind Bezirksligameister

Nach dem 3. Platz in der Vorsaison und dem knapp verpassten sportlichen Aufstieg in die Landesliga, hatten die Shooters aufgrund der wenig gemeldeten Teams, dennoch die Möglichkeit zum Aufstieg. 
Teamintern entschied man sich aber dagegen und wollte den Aufstieg in der Saison 2018/2019 sportlich erreichen.
Das Ziel Aufstieg und Meisterschaft waren also klar definiert.

Die Mission Aufstieg startete furios. Die ersten 10. Spiele wurden alle samt gewonnen. Doch auch die erste Niederlage lies das Team von Coach Philipp Salscheider nicht lange hadern, die nächsten Spiele wurden wieder gewonnen. Im Nachholspiel gegen den BBC Montabaur mussten die Shooters dann die 2. Niederlage hinnehmen. Aber auch da hieß es nur Mund abputzen, weiter machen. 

In Horchheim war es dann am vorletzten Spieltag soweit, die Meisterschaft und der sportliche Aufstieg in die Landesliga waren sicher. Das letzte Saisonspiel gegen Bendorf war dann vor ca. 80 Zuschauern die Kür für das frisch gebackene Meisterteam.

Mit 85,5 Punkten pro Spiel stellten die Badestädter das stärkste Offensivteam und mit 60,5 Gegenpunkten die zweitstärkste Defensive.